Internationaler Krankenversicherer Globality Health und ERGO-Bezirksdirektion Haus ergänzen das BARIG Business-Partner-Netzwerk

Internationaler Krankenversicherer Globality Health und ERGO-Bezirksdirektion Haus ergänzen das BARIG Business-Partner-Netzwerk

04. Mai 2023 · News

-- Breite Versicherungs-Expertise für mehr Flexibilität und Sicherheit --

Frankfurt am Main, 4. Mai 2023. Im Luftverkehr sind bis heute die Folgen der Corona-Pandemie evident. Die gesamte Branche befindet sich inmitten eines tiefgreifenden Wandels, der zahlreiche Veränderungen nach sich zieht. Diese Transformation treiben Fluggesellschaften in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen gemeinsam voran und erfüllen damit auch die sich verändernden Anforderungen seitens der Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Vor diesem Hintergrund baut das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) sein branchenübergreifendes Netzwerk weiter gezielt aus. Mit dem international erfahrenen Krankenversicherer Globality Health und der ERGO-Bezirksdirektion Haus in Dreieich (Frankfurt am Main) heißt die BARIG-Community zwei neue Business Partner willkommen. Diese bringen hohe, globale Expertise im Versicherungswesen ein und unterstützen im Rahmen von kurz- und langfristigen Entsendungen von Mitarbeitern ins Ausland. So erleichtern sie den Unternehmen unter anderem das Wahrnehmen ihrer Fürsorgepflicht sowie die Einhaltung internationaler Compliance-Vorgaben. Im Hinblick auf das Personalmanagement der BARIG-Mitgliedsunternehmen trägt das Know-how der beiden neuen Partner dazu bei, mit zeitgemäßer Flexibilität agieren zu können.

„Selten zuvor gab es in unserer Industrie zeitgleich derart viele Herausforderungen, die sich jedoch in Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Branchen effizient lösen lassen. Übergreifende Kooperationen sind ein Schlüssel zum gemeinsamen, nachhaltigen Erfolg“, erklärt Michael Hoppe, BARIG Chairman und Executive Director. „Mit Globality Health und der ERGO-Bezirksdirektion Haus begrüßen wir zwei ausgewiesene Experten in unserem Netzwerk mit fundiertem, internationalem Fachwissen.“

Oliver Haus, Inhaber und Geschäftsführer der ERGO-Bezirksdirektion Haus: „Seit 28 Jahren berate und betreue ich Unternehmen bei der Absicherung ihrer internationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ich freue mich auf den anregenden Austausch mit der BARIG-Community und stehe den Airlines sowie ihren Belegschaften mit ganzheitlicher Beratung zu den Versicherungslösungen von Globality Health – und darüber hinaus – zur Seite.“

Dr. Cornelia Röskau, Managing Director Globality Health: „Als internationaler Krankenversicherer konzentriert sich Globality Health auf die Absicherung von Expats, also Menschen, die zeitweise oder auch längerfristig im Ausland arbeiten und leben. Viele international tätige Unternehmen vertrauen unserer langjährigen Erfahrung und unserem weltweiten Service-Netzwerk. Wir freuen uns, unsere Expertise und Leistungen nun auch der BARIG-Community zur Verfügung zu stellen.“
Weitere aktuelle BARIG-Themen und News zur Luftfahrt gibt es unter www.barig.aero/news.

Foto: © BARIG e.V. (v.l.n.r.): Michael Hoppe – BARIG Chairman und Executive Director, Dr. Cornelia Röskau – Managing Director bei Globality Health, Marcus Braun – Head of Sales Globality Health, Oliver Haus – ERGO-Bezirksdirektion Haus. Persönliches Kennenlernen beim diesjährigen BARIG Spring Brunch.

Service Service Service

Benötigen Sie weitere Informationen?

Sollten Sie hier nicht fündig geworden sein, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Sie gerne persönlich beraten.

Kundenservice & Support

Das könnte Sie auch interessieren

Was wäre, wenn es die EU von heute auf morgen nicht mehr gäbe?

Was wäre, wenn es die EU von heute auf morgen nicht mehr gäbe?

04. Juni 2024 · Dettlings Kolumne

Erinnern Sie sich noch an den BREXIT? Kaum jemand hatte vor acht Jahren auf einen EU-Austritt des Vereinten Königreichs (UK) gewettet. Auf 13 Prozent schätzten die Wettbüros damals die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs der Leave-Kampagne. Was wäre, wenn es die EU von heute auf morgen nicht mehr gäbe? Ein 27-facher „Exit“ am Tag der Europawahl? Wenn […]

Weiterlesen

Nicht das Ende der Welt

Nicht das Ende der Welt

17. April 2024 · Dettlings Kolumne

Wie wir als erste Generation einen nachhaltigen Planeten bauen können  Unsere Zeit ist begrenzt und deshalb kostbar. 80.000 Stunden verbringen wir im Durchschnitt im Laufe unseres Lebens mit Arbeiten. Das ist viel Zeit. Mehr als ein Zehntel unseres Lebens (bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von gut 80 Jahren). Wir alle wollen in diesen Stunden möglichst viel […]

Weiterlesen

Die Zukunft der Pflege: Care Society

Die Zukunft der Pflege: Care Society

18. März 2024 · Dettlings Kolumne

Alle wollen alt werden, aber niemand will es sein. „Alter“ ist zum Unwort geworden. Statt eine älter werdende Gesellschaft als Chance zu sehen, reduzieren wir den demografischen Wandel auf Überschriften wie „Pflegekatastrophe“ und „Kostenlawine“. Wie wollen wir in einer älter werdenden Gesellschaft leben? Über 90 Prozent der Älteren geben in Umfragen an, möglichst lange in […]

Weiterlesen