Willkommen in der Post New Work Ära!

Willkommen in der Post New Work Ära!

20. Dezember 2023 · Dettlings Kolumne

Warum es mehr Berufe geben wird als verschwinden werden - In den nächsten 15 Jahren wird in den meisten europäischen Ländern bis zu jeder dritte Arbeitsplatz wegfallen und nicht ersetzt. Der Grund ist nicht der technologische, sondern der demografische Wandel.

„Fachkräftemangel“ ist der falsche Begriff. Der Mangel ist kein Problem, das sich lösen lässt. Für innovative Unternehmen und Organisationen wird in Zukunft nicht die Zahl der „Arbeitskräfte“ entscheidend sein. Statt auf Quantität kommt es auf die Frage, welche Talente und Begabungen Unternehmen anziehen, bündeln und halten.

Die Post New Work Ära: Überleben in der digital vernetzten und datengetriebenen Welt

Das Zukunftsinstitut spricht in seiner neuen Studie „13 Trends für die Zukunft der Arbeit“ von der „Post New Work Ära“. Der Begriff „New Work“ wurde von Frithjof Bergmann als Antwort auf die Probleme der Massenarbeitslosigkeit und Krise traditioneller Arbeitsmodelle in den 1970er und 1980er-Jahren geprägt. Es ging um Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung (statt Notwendigkeit), die Anerkennung von nicht bezahlter Arbeit (wie Care und Eigenarbeit) sowie um Zusammenarbeit in Netzwerken und Gemeinschaften (über Hierarchien hinweg). Statt um ökonomische Zwänge sollte es um den Menschen und seine Bedürfnisse gehen. Technologien dienten als Werkzeug für mehr Freiheit und Flexibilität in der Arbeit. Ausläufer der New Work-Philosophie sind Begriffe wie Purpose und Trends wie die 4-Tage-Woche.

Kreativität, Empathie und Geschicklichkeit

In der „Post New Work Ära“ geht es um eine neue Verschmelzung von Technologien und sozialen Interaktionen, prognostizieren die Zukunftsforscher in der genannten Studie: „Daten, Künstliche Intelligenz und die Balance aus Intuition und Evidenz werden immer wichtiger.“ Und stellen die berechtigte Frage: „Wie können Menschen in einer digitalen, vernetzten und datengetriebenen Welt sinnvoll und erfüllend arbeiten?“ Die Antwort: Es kommt auf unsere Intuition, auf unser erfahrungsgestütztes Entscheiden und Führen an. Aus Erfahrungen lernen können längst auch Maschinen. Was uns von künstlicher Intelligenz unterscheidet, sind menschliche Kreativität, Empathie und Geschicklichkeit. Mehr Berufe haben Zukunft als jene, die verschwinden werden. Je sozialer und menschlicher die Tätigkeiten, desto mehr werden sie überleben und neu kalibriert. Die Basis der Post New Work Arbeitswelt sind menschennahe Dienstleitungen wie Gesundheit, Erziehung, Bildung und Handwerk. Die Zukunft handelt nicht von „Arbeitskräften“, die Zukunft dreht sich um Kompetenzen, Kreativität und Kollaboration. Unsere beste Zukunft liegt noch vor uns.

Service Service Service

Benötigen Sie weitere Informationen?

Sollten Sie hier nicht fündig geworden sein, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Sie gerne persönlich beraten.

Kundenservice & Support

Das könnte Sie auch interessieren

Joy of Missing Out: Weniger macht Spaß!

Joy of Missing Out: Weniger macht Spaß!

09. Januar 2024 · Dettlings Kolumne

Gute Vorsätze sind schnell vergessen, vor allem, wenn sie das neue Jahr betreffen. Gute Trends halten länger. Zum Beispiel der Trend zum Weniger. Wir haben uns zu Weihnachten weniger geschenkt. Statt stundenlang Geschenke auszupacken hatten wir mehr Zeit für Spiele und Gespräche. Stressreduktion durch Verzicht wird zum Motto für die nächste Zukunft.

Weiterlesen

Corporate Political Responsibility

Corporate Political Responsibility

24. November 2023 · Dettlings Kolumne

Demokratie und Haltung werden zum neuen Business Case. Die 20er Jahre dieses Jahrhunderts werden als „Die Epoche der Polykrise“ in die Geschichte eingehen. Klima, Kriege, Konflikte und Herausforderungen wie die Migration und der Zusammenhalt der Gesellschaft fordern nicht nur Staaten, sondern auch die Unternehmen heraus. Ökonomisch wie gesellschaftlich.

Weiterlesen

NEU - Digitale Versichertenkarte in der MyGlobality App

NEU - Digitale Versichertenkarte in der MyGlobality App

17. November 2023 · News

Mit dem neuen Update der MyGlobality App stellt Globality Health seinen Versicherten erstmals eine Digitale Versichertenkarte zur Verfügung.

Weiterlesen